Vorsicht Friendzone

Friendzone

Die erste Hürde ist geschafft: Sie haben eine attraktive Person kennengelernt und sich zum Date verabredet. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben schon viel geschafft. Doch wie geht es nun weiter? Insbesondere Männer fragen sich an dieser Stelle häufig, wie sie es schaffen, nicht in die sogenannte „Friendzone“ zu geraten. Wie sie die Frau also dazu bringen, sie nicht nur als netten Kumpel zu sehen, sondern eben als echten Kerl und potentiellen Partner. Vielen dieser Männer ist es schon sehr oft passiert, dass sie von Frauen mit Sprüchen wie „du bist echt total lieb, aber mehr kann ich mir mit dir nicht vorstellen“ oder gar „du bist wie ein Bruder für mich“ abserviert wurden.

Um als Mann wahrgenommen zu werden, ist es entscheidend, dass Sie sich auch männlich verhalten. Das klingt zunächst einmal banal, ist aber gar nicht so einfach wie es klingt. Denn was bedeutet eigentlich „männliches Verhalten“? Gemeint ist dabei keineswegs, ständig den Macho heraushängen zu lassen, Frauen zu unterdrücken oder respektlos zu behandeln. Vielmehr geht es darum, dass Sie stark und selbstsicher auftreten und der Frau zeigen, dass Sie wissen, was Sie wollen. Leider unterdrücken heutzutage viele Männer permanent diese Seite in sich, weil sie glauben, dass ein allzu maskulines Verhalten sozial nicht erwünscht sei. Doch gerade beim Flirten ist es häufig gerade diese Seite, die Ihnen zum Erfolg verhilft.

Das gilt übrigens umgekehrt genauso für Frauen. Auch sie haben manchmal Schwierigkeiten damit, ihre Weiblichkeit auszuleben, da sie glauben, dadurch für schwach gehalten zu werden. Hier ist es ebenso wichtig, dass Sie es sich als Frau erlauben, Frau zu sein. Unterdrücken Sie diese von Männern als sehr attraktiv wahrgenommene Seite in sich nicht!

Vielen Menschen fällt genau das zunächst einmal sehr schwer, weil sie ihre eigene Männlichkeit bzw. Weiblichkeit schon viele Jahre oder sogar Jahrzehnte immer unterdrückt haben. Dazu kann es helfen, einzelne Situationen zu sammeln, in denen Sie sich männlich bzw. weiblich fühlen und diese bewusst auszubauen. Das können ganz kurze Momente sein wie z.B.:

  • Ich fühle mich männlich, wenn ich für eine kleine Gruppe eine Entscheidung treffe und durchsetze.
  • Ich fühle mich weiblich, wenn ich genau spüre, wie es meinem Gegenüber gerade geht.
  • Ich fühle mich männlich, wenn ich etwas Schweres für eine Frau trage.
  • Ich fühle mich weiblich, wenn ich mit meinen Freundinnen herzhaft lache.
  • Ich fühle mich männlich, wenn ich in einem Wettkampf gegen andere Männer gewinne.
  • Ich fühle mich weiblich, wenn ich ein Kompliment für mein Äußeres bekomme.

Versuchen Sie, ganz bewusst auf diese Situationen zu achten und auf diese Art ein Gefühl dafür zu bekommen, wann und wie Sie Ihre Männlichkeit/Weiblichkeit im Alltag bisher unterdrücken. Ich möchte Sie ermutigen, hier einfach einmal zu experimentieren und die neu entdeckte Seite in sich auch beim Daten stärker auszuleben. Das macht Sie attraktiver und authentischer. Schon bald  werden Sie merken, dass Dinge wie langer Blickkontakt und beiläufige Berührungen dann wie von selbst kommen werden, weil sie sich einfach natürlich anfühlen.

Geben Sie die Liebe weiter:

weiterlesen

Friendzone nutzen! Friendzone – bei den meisten Menschen ruft dieses Wort nicht gerade positive Assoziationen hervor. Es klingt nach Zurückweisung, nach Enttäuschung und...
Was habe ich falsch gemacht? Sie haben die hübsche Frau auf der Party nach einem Date gefragt, aber sie hat abgelehnt? Sie haben dem attraktiven Mann am Nebentisch zugelächelt und...
Der richtige Ort für das erste Date Das erste Date ist ausgemacht und nun ist die Frage, wo Sie sich treffen? Oder Sie möchten ein Date vorschlagen und wissen nicht, was der beste Ort da...
Wie fragt man nach einem Date? Vor allem Männer fragen sich oft, wie und wann sie eine interessante Frau am besten nach einem ersten Date fragen sollen. Was den Zeitpunkt betrifft,...
Beim Date richtig näher kommen Wenn man eine interessante und attraktive Person kennenlernt, dann möchte man am liebsten ganz schnell Nähe zu ihr aufbauen. Nähe entsteht jedoch auf ...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Verbreiten Sie Liebe:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen