Abschiedsbrief

Abschiedsbrief

Ihr Partner und Sie haben sich getrennt und nun befinden Sie sich im Gefühlschaos? Sie könnten manchmal nur noch weinen oder schreien und wissen nicht, wie es weitergeht?

Dann haben Sie die erste Phase der Trennung schon überwunden! Nach dem ersten Schock nehmen Sie die Trennung als solche wahr, Sie haben realisiert, dass Sie wirklich nicht mehr zusammen sind. Diese Phase ist die unangenehmste in der Trennungsbewältigung, weil jetzt viele intensive Gefühle zusammenkommen.

Vielleicht haben Sie schon mit Freunden oder Familienmitgliedern darüber gesprochen. Das ist wichtig und gut. Doch manchmal reicht das nicht, um die eigenen Gedanken und Gefühle zu sortieren und es gibt Dinge, die Sie Ihrem Expartner gerne noch sagen würden. Doch eine Kontaktaufnahme wäre zu diesem Zeitpunkt der völlig falsche Schritt! In dieser Phase der Trennung ist es sehr wichtig, Abstand zum anderen zu halten.

Versuchen Sie stattdessen, einen Abschiedsbrief an ihn oder sie zu schreiben, in dem Sie Ihre Gefühle zu Papier bringen. Es geht nicht darum, den Brief tatsächlich abzuschicken oder mit Ihrem ehemaligen Partner in irgendeiner Form abzurechnen. Vielmehr geht es darum, Ihre Gefühle zu sortieren und loszuwerden. Schreiben Sie sich einfach alles von der Seele, was Sie gerade empfinden. Dabei müssen Sie weder auf schöne Formulierungen noch auf Rechtschreibung achten, weder auf eine schöne Handschrift noch auf Strukturiertheit.

Versuchen Sie, wirklich alle Gefühle zu benennen, die Sie gerade haben. Wahrscheinlich sind Sie sehr traurig über das Ende der Beziehung, vielleicht sogar verzweifelt. Fühlen Sie sich allein gelassen und haben Angst vor der Zukunft, von der Sie glauben, Sie allein nicht bewältigen zu können? Schreiben Sie auch das auf! Möglicherweise empfinden Sie Ärger und Wut auf Ihren Partner, weil er sie verlassen hat oder wegen der Fehler, die er aus Ihrer Sicht gemacht hat. Oder Sie fühlen sich schuldig und machen sich selbst Vorwürfe. Vielleicht ist da auch schon ein wenig Erleichterung und Freude, über die Schwierigkeiten, die Sie jetzt nicht mehr zu ertragen haben? Spüren Sie ganz genau in sich hinein, welche Gefühle gerade bei Ihnen da sind.

Wenn Sie fertig sind, können Sie sich den Brief noch einmal durchlesen. Möglicherweise nehmen Sie schon jetzt wahr, dass sich die Gedanken und Gefühle in Ihnen etwas sortierter anfühlen. Ganz wichtig ist natürlich, dass Sie den Brief wirklich nicht abschicken – so verlockend es auch sein mag! Selbst wenn es irgendwann noch einmal zu einer Aussprache zwischen Ihnen kommen sollte, dann ist jetzt sicherlich noch nicht der richtige Zeitpunkt dafür und später werden Sie froh sein, diesen Brief für sich behalten zu haben.

Geben Sie die Liebe weiter:

weiterlesen

Die 4 Phasen der Trennungsbewältigung Ebenso wie es verschiedene Phasen einer Beziehung gibt, so gibt es auch verschiedene Phasen der Trennungsbewältigung. Diese zu kennen kann helfen, ein...
Lass uns Freunde bleiben! Nach einer Trennung hört man oft den Satz: „Wir können ja Freunde bleiben!“ Ebenso versuchen manche nach missglückten Dates den anderen in die sogenan...
Die zwei Seiten der guten Eigenschaften Erinnern Sie sich noch, weshalb Sie sich damals in Ihren Partner verliebt haben? War es die einfühlsame Art, die Großzügigkeit, der tolle Kleidungssti...
Was ich nicht vermissen werde Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Sie nach einer Trennung – paradoxerweise ähnlich wie in der Zeit des frisch Verliebtseins – Ihren Partner und...
Wie vergesse ich meine(n) Ex? Nach einer Trennung wirkt es oft so, als habe alles um einen herum mit dem Expartner zu tun. Beinahe jeder Ort in der Stadt und auch bestimmte Filme, ...

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Verbreiten Sie Liebe:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen